30.01.17 Das geht ja gut los!

30.01.17 Dubai Airport

Kaum in Frankfurt angekommen, war klar, dass unser Airbus 380 nach Dubai eine halbe Stunde Verspätung haben würde. Schließlich war die Verspätung dann schnell auf eine volle Stunde angewachsen als wir einstiegen. Und wie das dann so ist, wenn man aus dem Zeitplan raus ist, kam noch eine weitere halbe Stunde Startverzögerung dazu.

Na ja! Der Pilot sagte durch, er habe extra mehr Sprit getankt, um ein Teil der Verspätung wieder rauszuholen. Ist im aber nicht wirklich gelungen, denn vor Dubai hat er die zuvor reingeflogene Zeit durch eine Warteschleife wieder verloren.

Langer Rede kurzer Sinn: wir waren so verspätet in Dubai gelandet, dass unser Anschlussflug weg war! Das hätte ich nicht erwartet. Schließlich waren wir von FFM bis zur Zieldestination CHC durchgecheckt. Da denkt man dann schon, dass der Anschlussflieger wartet. Genau deswegen bucht man ja auch nicht einzelne Flüge, sondern einen „durchgängigen“ Flug mit mehreren Flugsegmenten.

In Dubai zu stranden ist nicht wirklich lustig, weil hier erst mal alles sehr unorganisiert abläuft. Erst als wir nach einigem Hin und Her am troubledesk von Quantas einen kompetenten Mitarbeiter fanden, konnten wir einen Ersatzflug am nächsten Morgen bekommen. Zuvor drohte uns ein 24-Std-Zwangsaufenthalt in Dubai – ohne passende Kleidung – ohne Kulturbeutel … keine allzu verlockende Aussicht.
Aber eigentlich ist das Jammern auf hohem Niveau: mit uns sind noch 7 weitere Personen „gestrandet“, darunter eine Familie mit Baby! Die haben noch weniger Spaß an der Situation als wir.

Also sitzen wir nun ein einem Buffet-Restaurant, „verfressen“ unseren Essensgutschein, den wir als Wiedergutmachung bekamen, und versuchen uns die gute Laune nicht vermiesen zu lassen. Hoffentlich gibt es jetzt durch das ganze Kuddelmuddel nicht noch Probleme mit dem Gepäck. Das liegt angeblich auch hier in Dubai und soll morgen mit uns weiter fliegen. Das hoffen wir doch sehr …!

Übrigens: der Flug bis hier her war unspektakulär und die 7 Stunden Flugzeit mit drei Spielfilmen recht schnell vergangen. Andrea laboriert ein wenig mit einer Erkältung rum. Ich hoffe, das wird bald wieder gut und auf keinen Fall schlimmer.

 

Ein Gedanke zu „30.01.17 Das geht ja gut los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.