20.02.2012 Adrenalin Metropole

 

Queenstown

Heute wird es ein warmer, sonniger Tag! Unsere Reise führt uns nun heraus aus dem Southern Fjordland in Richtung Norden nach Queenstown. Da wir bereits zum Mittagessen dort sein wollen, fahren wir zeitig los und kommen auf dem Highway gut voran. Es macht richtig Laune, durch diesen attraktiven Landstrich zu cruisen.

Vorbei an Bergketten, Hügeln, Weideland und vielen Schafen führt uns die Straße an den Lake Wakatipu. Hier kontrastiert jetzt das Blau des Sees mit den verschiedenen Gelb- und Grüntönen der Feder und Berge.

Einen Zwischenstopp legen wir ein, als wir zufällig an der Bahnstation des „Kingston Flyer“ vorbei kommen und sehen, wie sich die alte Dampflock von 1925 gerade zur Abfahrt bereit macht und dabei mächtig dampft und raucht. Da fühlt man sich fast in die Goldgräberzeit zurück versetzt, in der dieser Landstrich boomte, als man im Shotover River Gold fand.

Wagemutiger Japaner beim Bungee-Jumping

Nach 250 km erreichen wir unser heutiges Etappenziel.  Man nennt Queenstonwn auch die Metropole des Adrenalin, da es hier allerlei „adventures“ gibt, die den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben, so wie Bunjee-Springen, Paragleiten, Speedbootfahren, Wildwasserrafting, u.v.a.m. Die wollen wir aber auslassen und so schauen wir nur zu, wie andere das tun.

 

Mit der Skyline Gondola fahren wir auf den Hausberg Queenstowns, von wo wir einen herrlichen Ausblick auf die Stadt, den See und die umliegenden Berge haben. Das Restaurant der Bergstation wurde aktuell von tripadvisor zum weltweit schönsten Aussichtslokal gewählt, also beschließen wir, dort unser Mittagessen in Form eines Buffetmenüs einzunehmen.

Traumhafte Aussicht auf Queenstown und den Lake Wakatipu

Bei der Fahrt von Queenstown ins 50 km entfernte Dörfchen Glenorchy bekommen wir dann doch noch ungewollt unseren persönlichen Adrenalinstoß, als wir merken, dass unser Tank fast leer ist und wir nach dem Umkehren zurück im Ort mit dem letzten Tropfen Sprit gerade noch eine Tankstelle erreichen.

Die Uferpromenade von Queenstown

 

Stadtrundgang – Eis essen – Joggingtour in den Queenstown Gardens: und schon neigt sich unsere erste Urlaubswoche dem Ende zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.